Erneute Proteste von Impfgegnern- und Befürwortern

Erneute Proteste von Impfgegnern- und Befürwortern

Am Montagabend sind in Ulm erneut sogenannte “Spaziergänger” unterwegs gewesen. Laut Angaben der Stadt liefen rund 2000 Menschen durch die Innenstadt. Auf dem Münsterplatz hat es fast zeitgleich eine angemeldete Gegendemo von Befürwortern der Corona-Maßnahmen gegeben. Hier waren laut Angaben der Stadt circa 300 Menschen anwesend. Dazu kamen dann noch rund 500 der “Spaziergänger”, die sich nach ihrem Marsch ebenfalls auf den Münsterplatz begeben haben. Das Aufeinandertreffen beider Gruppen sei größtenteils friedlich verlaufen.