Preisgekrönt: Die wahrscheinlich kleinste Destillerie der Welt

Preisgekrönt: Die wahrscheinlich kleinste Destillerie der Welt

Seit vergangenem Montag ist es offiziell: Sechs der besten Gins weltweit kommen aus Neu-Ulm. Destillateur Frank Steinle hatte vor sechs Jahren eine buchstäbliche Schnapsidee: Selbstgemachter Gin für die Zweilandstadt. Bei dem World Spirits Award hat es bereits in den vergangenen Jahren Medaillen für die Neu-Ulmer Destillerie geregnet, so auch in diesem Jahr. Die schwäbische Gin-Manufaktur wurde jetzt zum dritten Mal von einer internationalen Jury in Österreich ausgezeichnet. Die Handarbeit des gebürtigen Ulmers bringt Qualität mit sich, die man schmeckt. Dabei benutzt er teilweise über 30 verschiedene Heil-Kräuter für das Aroma. All diese, sowie die Beeren bezieht der Hobbykoch aus nachhaltigem Anbau. Auch sein Alkohol auf Weinbasis kommt von einer Familie aus der Region. Gebrannt wird in seiner Garage in Reutti. Die ist zwar klein, aber definitiv oho!