Erneuerbare Energie: Solarpark eröffnet in Tomerdingen

Erneuerbare Energie: Solarpark eröffnet in Tomerdingen

2022 soll das letzte Deutsche Atomkraftwerkt abgeschaltet werden, bis spätestens 2038 will Deutschland den Kohleausstieg schaffen. Bei der Stromproduktion wird auf erneuerbare Energie wie Wind- oder Solarkraft gesetzt. In Dornstadt-Tomerdingen stehen bereits 11 Windkraftanlagen, jetzt ist noch ein Solarpark mit Photovoltaikanlagen dazugekommen. Gemeinsam produzieren sie Strom für 16.000 – 17.000 Haushalte. Das entspricht ungefähr der Größe von Dornstadt und Blaustein zusammen. Die Solaranlage läuft bereits seit März, feierlich eröffnet wurde sie aufgrund der Corona-Pandemie aber erst jetzt. Zu Gast war auch Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller. Der lobte die Anlage in Tomerdingen für ihren kombinierten Einsatz von Wind- und Solarenergie, fand aber gleichzeitig auch kritische Wort für die kommenden Änderungen am Erneuerbare-Energien-Gesetz.