Endspurt vor der Winterpause: SSV Ulm und VfR Aalen im Einsatz

Endspurt vor der Winterpause: SSV Ulm und VfR Aalen im Einsatz

Trainerwechsel, kleine Änderungen am Spielerkader und damit verbundene Ambitionen in absehbarer Zeit in die 3. Liga aufzusteigen. Das waren die Gegebenheiten beim SSV Ulm 1846 Fußball vor der diesjährigen Saison in der Regionalliga Südwest. Und zwischenzeitlich standen die Spatzen nach sieben Siegen aus acht Spielen an der Tabellenspitze. Doch zuletzt gab es einen kleinen Hänger. Drei Spiele ohne Sieg lassen den SSV in der Tabelle etwas abrutschen. Grund genug die letzten beiden Spiele vor der Winterpause in die Erfolgsspur zurückzukehren.
Der zweite Verein aus der Region in der Regionalliga Südwest VfR Aalen hat ebenfalls bislang eine zufriedenstellende Saison hinter sich. Der VfR befindet sich im Tabellenmittelfeld und hat Luft zu den Abstiegsplätzen. Im Gegensatz zur letzten Saison soll das auch so bleiben. Jedoch gab es gestern einen kleinen Rückschlag.