Ende der Englischen Woche: FCH gegen St. Pauli

Ende der Englischen Woche: FCH gegen St. Pauli

Aus den letzten 7 Spielen konnte der 1. FC Heidenheim nur zwei gewinnen. Das liegt vor allem auch an der Auswärtsschwäche des FCH. Erst 5 Punkte konnten die Mannschaft in fremden Stadien einfahren.

Am Sonntag spielt der 1. FC Heidenheim daheim gegen den FC St. Pauli. Die befinden sich momentan im Aufwärtstrend und konnten sich auf den unteren Rängen der Tabelle etwas Luft zum Atmen erspielen. Glaubt man der bisherigen Statistik der Saison, müsste der FCH Punkte holen. Denn: Zuhause läuft’s, auswärts läuft’s eher weniger.

Cheftrainer Frank Schmidt ist der Diskussion um die Auswärtsschwäche der Heidenheimer mittlerweile aber überdrüssig.  Mit einem schmunzeln sagt er, die Heidenheimer können weiter zuhause gewinnen und „jedes Auswärtsspiel verlieren. Dann haben wir am Ende 50 Punkte.“