Emil-Schmid-Mittelschule gewinnt ersten Preis bei Kunstwettbewerb

Emil-Schmid-Mittelschule gewinnt ersten Preis bei Kunstwettbewerb

Die Emil-Schmid-Mittelschule in Neu-Ulm hat den ersten Preis beim Kunstwettbewerb „Gemeinsam für ein besseres Afrika“ gewonnen. Das Preisgeld spendet die Hilfsorganisation „Support Ulm e. V.“ Schüler der Klassenstufen fünf bis zehn haben Picassos Kriegsgemälde „Guernica“ auf die Flüchtlingssituation auf dem afrikanischen Kontinent übertragen. „All lives matter – Alle Leben sind wichtig“ heißt das Gemeinschaftsprojekt. Der zweite Platz ging an die Uli-Wieland-Grundschule in Vöhringen und der dritte an die Grundschule Nersingen.