Ellwangen setzt sich für Naturschutz ein

Ellwangen setzt sich für Naturschutz ein

Es sind erschreckende Zahlen, die der Naturschutzbund NABU veröffentlicht hat: 50 % aller deutschen Schmetterlingsarten sind gefährdet, Wildbienenarten sind bedroht, aktuell gibt es 75% weniger Insekten in Deutschland als noch vor 20 Jahren. Das hat weitreichendere Folgen. In Ellwangen bewegt sich aktuell einiges in Sachen Naturschutz, beispielsweise mit dem Projekt „Ich blühe auf!“. Beteiligt ist der NABU Ellwangen, die Stadt, Schulen, Unternehmen und auch die Bürger.