Eishockeytraining im Sommer

Eishockeytraining im Sommer

Für manche Sportarten gestaltet sich das Training im Sommer als Herausforderung. So zum Beispiel für Eishockey. Dort besteht das Training in den warmen Monaten normalerweise aus Trockenübungen sowie Kraft- und Konditionseinheiten. Der Nachwuchs der Stuttgart Rebels startet nun wieder in die neue Saison. Und für diese Vorbereitung haben sie eine Möglichkeit gefunden, auch im Sommer normal trainieren zu können. Dafür haben sie auch gerne einen etwas längeren Weg auf sich genommen. Denn in der Eishalle Reutlingen befindet sich eine Kunsteisfläche aus Kunststoffplatten. Und dort kann auch bei warmem Wetter trainiert werden. Die Möglichkeit ergab sich durch den Kontakt zum Betreiber der Eishalle und die gute Vernetzung innerhalb der Eishockey-Gemeinschaft. Wenn es nach dem Verein geht, soll die Zusammenarbeit mit der Eishalle auch in Zukunft fortgesetzt werden.