Einzelhandel in Bedrängnis: Laupheims Innenstadt erstrahlt in Alarm-Rot

Einzelhandel in Bedrängnis: Laupheims Innenstadt erstrahlt in Alarm-Rot

Es sind Lichter der Solidarität. Ab Freitag werden überall in Laupheim in und Geschäften, Dienstleistern, Gastronomiebetrieben und sogar Kirchen rote Lichter leuchten. Sie sollen auf die Situation der Laupheimer Geschäfte aufmerksam machen. Denn die Corona-Krise setzt auch ihnen ganz schön zu. Es werden zwar immer wieder Hilfsgelder versprochen, aber nur wenig davon ausgezahlt. Während sich die Rechnungen stapeln, warten die Händler weiter auf das zugesagte Geld. Manche mussten sogar die Hilfen aus dem Frühjahr zurückzahlen, weil die Regeln nachträglich geändert wurden. Nun hoffen die Laupheimer Dienstleister und Händler, dass sie durch die Lichter sichtbarer werden und vielleicht auch das weit entfernte Stuttgart und Berlin ein Einsehen haben werden.