Einzelhandel hofft auf Weihnachtsgeschäft

Einzelhandel hofft auf Weihnachtsgeschäft

Trotz Corona wollen Verbraucher ihre Weihnachtseinkäufe dieses Jahr verstärkt vor Ort erledigen, das hat eine Konsumentenbefragung von HBW & DHBW Stuttgart ergeben. Zusammen mit seinen Studenten hat Andreas Kaapke, Studiengangsleiter BWL-Handel, eine repräsentative Studie mit über 1600 Teilnehmern durchgeführt. Demnach wollen Kunden, wie auch im Vorjahr, für ihre Geschenke rund 400 Euro ausgeben und das nicht nur online. Das Weihnachtsgeschäft könnte für den Einzelhandel ein Lichtblick im Jahr 2020 sein, denn Händler und Händlerinnen in Baden-Württemberg verzeichneten in diesem Geschäftsjahr ein großes Minus in ihren Kassen. Der Handelsverband ruft deshalb alle Konsumenten dazu auf, den lokalen Innenstadthandel, mit ihrem  Weihnachtseinkauf vor Ort, zu unterstützen.