Einweihung der Heinrich-Heine-Höhe in Stuttgart-Ost

Einweihung der Heinrich-Heine-Höhe in Stuttgart-Ost

Der Aussichtspunkt an der Richard-Wagner-Straße bekommt einen neuen Namen. Bislang bekannt als Wieland-Wagner-Höhe heißt der Platz nun Heinrich-Heine-Höhe. Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Oberbürgermeister Frank Nopper haben die heute Mittag eingeweiht. Anlässlich des Jubiläumsjahres wollen sie damit an 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland erinnern. Heinrich-Heine ist einer der bekanntesten deutschen Schriftsteller und jüdischer Herkunft.