Eine bunte Welt zum Klettern, Springen und Toben: Das Trampopolis in Ulm

Eine bunte Welt zum Klettern, Springen und Toben: Das Trampopolis in Ulm

Wenn der August wie der April macht, was er will und keine Rücksicht auf Freizeit und Sommerferien nimmt, muss ein Ausflugsziel her, bei dem die ganze Familie zusammen Spaß haben kann, ohne dabei um schönes Wetter bangen zu müssen. Das Trampopolis im Ulmer Industriegebiet bietet genau das. Ein weiteres Plus: Wer auf Action steht, hat hier nicht einmal die Qual der Wahl. Der Indoorpark lockt mit verschiedenen Attraktionen wie zum Beispiel einem Trampolinbereich, einem Kletterparcour, deutschlandweit einzigartigen Regenbogennetzen und einem großen Bällebad mit Rutschen und anderen Geräten zum Austoben.

Geschäftsführerin Cathrin Poschin hat den Park im vergangenen Jahr eröffnet, die Idee dazu kam ihr durch Freunde in Russland, die ähnliche Parks beitreiben. Außer den regulären Aktivitäten im Park bietet sie unter anderem Kurse für Erwachsene, Kinderanimation, Kreativworkshops und die Verstanstaltung von Geburtstagspartys an.

Weitere Infos zum Freizeitzentrum, den Attraktionen und den derzeit geltenden Regeln finden Sie unter www.trampopolis.de.