Ein Dankeschön in fetten Buchstaben für alle Corona-Kämpfer

Ein Dankeschön in fetten Buchstaben für alle Corona-Kämpfer

An vielen Orten in Stuttgart sind Spruchbänder zu finden, auf denen Menschen ihre Dankbarkeit für alle ausdrücken, die täglich den Kampf mit dem Coronavirus aufnehmen. Allein in Stuttgart setzt das Deutsche Rote Kreuz derzeit rund 120 Helfer im Stadtgebiet ein. Diese unterstützen unter anderem bei der Einrichtung und dem Betrieb von Fieberambulanzen. Im alten Reitstadion in Bad Cannstatt ist vergangenen Dienstag eine weitere Fieber-Ambulanz eröffnet worden. Seit dem Wochenende können dort auch Menschen ohne Hausarzt-Überweisung vorsprechen. Der Andrang ist enorm. Durchschnittlich müssen Patienten dort mit Wartezeiten von 3-4 Stunden rechnen.