Ein Besuch in der Ulmer Schapfenmühle

Ein Besuch in der Ulmer Schapfenmühle

Einst klapperte auch die Ulmer Schapfenmühle am rauschenden Bach, denn ursprünglich stand sie mittendrin im Fischerviertel. Doch am Pfingstsonntag 1983 brannte sie nieder. Am nördlichen Eingang der Stadt baute man die Getreidemühle wieder auf. Es entsteht die erste voll computergesteuerte Mühle der Bundesrepublik. Unsere Wetterreporterin Eva Reuter hat sie sich angesehen.