E-Kart Cup startet in Neu-Ulm

E-Kart Cup startet in Neu-Ulm

Motorsport bedeutet meistens heulende Motoren und quietschende Reifen. Doch am kommenden Samstag wird es im Ecodrom in Neu-Ulm eher nur quietschende Reifen geben. Denn bei E-Kart Rennen lassen die Motoren nicht wie beim Motorsport gewohnt laut aufhorchen. Nach den Trainingsfahrten startet am Samstag dann um 10 Uhr der E-Kart international Long Distance Cup, ein Elektro-Kart-Langstreckenrennen für Teams. Die Rennserie besteht aus sieben Rennen und den Siegern winkt beim Finale in der Arena E in Mülsen dann ein Wanderpokal.
Außerdem soll es auch Einzelrennen geben, die E-Kart international Cups. Sie werden dann monatlich in den teilnehmenden Bahnen ausgetragen. Die besten Fahrer treten dann beim großen Finale im Sommer 2022 gegeneinander an und es werden attraktive Siegprämien ausgelobt. Start dieser Rennserie soll ebenfalls noch im Juli 2021 sein.