E-Car-Sharing im ländlichen Raum: Ehingen wird Pilotstadt

E-Car-Sharing im ländlichen Raum: Ehingen wird Pilotstadt

In Ehingen ist ein bundesweit einmaliges Pilotprojekt angelaufen: Standortgebundes Car-Sharing mit Elektroautos soll vernetztere Mobilität im Zeichen der Nachhaltigkeit im ländlichen Raum möglich machen. Vorerst gibt es eine Station mit zwei Elektromobilen in der Ehinger Gymnasiumstraße. Im Sommer soll das Projekt um zwei Elektroroller erweitert werden. Die Ehinger haben jetzt 9 Monate die Möglichkeit, sich an das neue Mobilitätsangebot von „twist mobility“ heranzutasten. Die anonyme Erhebung der Nutzerdaten soll dann zeigen, wie das Angebot angenommen wird und wo Verbesserungsbedarf besteht.