Drogenmüll an der Jakobschule

Drogenmüll an der Jakobschule

Im April haben wir schon einmal ausführlich über die Drogenmüllproblematik rund um die Stuttgarter Jakobschule berichtet- mit erschreckenden Bildern. Gebrauchte Spritzen, Nadeln und jede Menge Blut haben wir dort auf dem Schulweg der Kinder gefunden. Aber was hat sich seitdem getan? Anfang Juli haben wir uns erneut mit den Eltern getroffen und sind zunächst einmal schockiert. Allerdings hat die Stadt im Laufe der Dreharbeiten dann auch auf diese Situation reagiert.