Dominik Weiß verlässt den TVB Stuttgart

Dominik Weiß verlässt den TVB Stuttgart

Nach 13 Spielzeiten für den TVB Stuttgart trennen sich die Wege von Dominik Weiß und dem Bundesligisten zur kommenden Saison. Der Vertrag mit dem dienstältesten
TVB-Spieler, der bereits 2009 zum TVB wechselte, wurde nicht verlängert. Dominik Weiß kam vor 13 Jahren von seinem Heimatverein, der SG Schorndorf, zum TVB
Stuttgart. Mit dem TVB, der zur Zeit seines Wechsels noch in der 2. Handball-Bundesliga antrat, feierte er 2015 den Aufstieg in die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga. Weiß absolvierte 445 Pflichtspiele für den TVB und wechselt jetzt zum ambitionierten Zweitligisten VfL Lübeck-Schwartau.

Bild: Jens Körner | TVB Stuttgart