Diskussionen um Feuerwerksverbot

Diskussionen um Feuerwerksverbot

Jedes Jahr entsteht die Diskussion, ob Feuerwerk zum Jahreswechsel am 31.12. verboten werden sollte. Bislang wollte man durch ein Verbot Tiere, Umwelt aber auch Menschen schützen. In diesem Jahr dreht sich alles um die Corona-Pandemie, wie auch das Thema Feuerwerk an Silvester. Da Krankenhäuser und Notaufnahmen aufgrund der Pandemie bereits sehr gefordert sind, sollen weitere Verletzte durch Feuerwerk verhindert werden.

Wir haben mit dem Präsidenten der Landesärztekammer Baden-Württemberg, Dr. Wolfgang Miller, vor der Entscheidung in Berlin gesprochen, der eine klare Meinung zu diesem Thema hat. Auch die Bevölkerung wurde zu diesem Thema befragt, die Meinungen gingen dabei sehr auseinander.

AKTUALISIERUNG: Bund und Länder sollen sich beim Treffen zu den Corona-Maßnahmen auf ein teilweises Verbot von Feuerwerk an Silvester geeinigt. Gelten soll dies an belebten Plätzen und Straßen. Damit sollen Menschenansammlungen vermieden werden. Das Verbot muss noch weiter konkretisiert werden.