Diskussion um Impfpflicht für Lehrkräfte und Erzieher

Diskussion um Impfpflicht für Lehrkräfte und Erzieher

Diese Frage spaltet selbst den Ethikrat: Soll es eine Corona-Impfpflicht für Lehrkräfte und Erzieher geben? Wolfram Henn, Mitglied des Ethikrates, hat das vorgeschlagen. Die Vorsitzende Alena Buyx jedoch spricht sich dagegen aus. In Frankreich und Griechenland wird die Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen eingeführt – auch für Lehrer. Die Bundesregierung selbst hat eine Impfpflicht bis jetzt immer ausgeschlossen. Wie sehr die Frage die Gesellschaft spaltet, sieht man auch bei den Stuttgartern. Sie sind sich nicht einig, ob eine Impfpflicht gut oder schlecht ist. Klar dagegen positioniert sich jedoch Gerhard Brand. Er ist Landesvorsitzender des Verbandes Bildung und Erziehung, der Erzieher und Lehrkräfte vertritt.