DING bereitet 9-Euro-Ticket vor

DING bereitet 9-Euro-Ticket vor

Der Nahverkehrsverbund Donau-Iller bereitet ein 9-Euro-Ticket vor. Eingeführt werden könnte es voraussichtlich innerhalb der nächsten zwei Monate. Das geht aus einem Treffen der Ulmer Grünen Abgeordneten und der DING-Geschäftsführung hervor. Noch wartet der Nahverkehrsverbund aber auf die Ergebnisse der Bund-Länder-Arbeitsgruppe zu den noch offenen Fragen. Als sicher gilt, dass die bestehenden Kunden einen finanziellen Ausgleich für ihr bereits bezahltes Abo erhalten sollen. Wie das passieren soll, steht noch nicht fest. Mit dem 9-Euro-Ticket will die Ampelkoalition auf die hohen Spritpreise reagieren.