Digitalisierung in Unternehmen: Das „Mobile Plug-In Labor“ macht Halt am RITZ

Digitalisierung in Unternehmen: Das „Mobile Plug-In Labor“ macht Halt am RITZ

Neue Produkte müssen heutzutage immer schneller, flexibler und kostengünstiger entwickelt werden. Hinzu kommen der globale Wettbewerb sowie der Wandel der Arbeitsstrukturen. Die Digitalisierung ist in der Engineering-Branche nicht mehr weg zu denken. Mithilfe geeigneter Methoden, Software und einem neuen Leitbild im Engineering können sich Unternehmen dem Wandel der Arbeitsstrukturen stellen und sich im Wettbewerb stark positionieren. Um insbesondere kleine und mittlere Unternehmen zu unterstützen, die vor wichtigen Schritten in Richtung Digitalisierung und Automatisierung stehen, hat Code N gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut Arbeitswirtschaft und Organisation sowie dem Digital Hub Netzwerk Baden-Württemberg die Digitalisierungstour BW 2021 initiiert. Entstanden ist das mobile Labor aus einem Forschungsprojekt, das der Frage nach ging, wie neueste Erkenntnisse für praktikable Lösungen vor Ort nutzbar sein können. Bis Donnerstag können Interessierte das „Mobile Plug-In Labor“ am regionalen Innovations- und Technologietransferzentrum in Friedrichshafen besuchen und digitale Produktentwicklungen testen.