Dietenheimer besteigt drei Gipfel in drei Tagen – für einen guten Zweck

Dietenheimer besteigt drei Gipfel in drei Tagen – für einen guten Zweck

Drei Tage, drei Gipfel – dieses Ziel haben sich Dominik Gavranaj aus Dietenheim und Stefan Partridge aus Dettingen gesetzt. Nicht einfach so zu zum Spaß, sondern für einen guten Zweck. Die beiden Kletterfreunde sammeln spenden, dafür bringen sie von ihrem Abenteuer spektakuläre Bilder mit. Ihr Projekt war erfolgreich: Anfang Juli haben Dominik und Stefan die Drei Zinnen in den Dolomiten bestiegen und dafür 1345 Euro gesammelt. Die Spenden gehen zu gleichen Teilen an die selbstständige Handicap-Klettergruppe der DAV-Sektion Neu-Ulm und an das Kinderhospiz in Bad Grönenbach. Nach dem Projekt „Drei Zinnen, drei Tage“ ist aber noch nicht Schluss – das nächste Projekt wird schon geplant.