Die Weiße Flotte startet am Sonntag auf dem Bodensee in die neue Saison

Die Weiße Flotte startet am Sonntag auf dem Bodensee in die neue Saison

Am Sonntag, 10. April, geht es los: Da kehren die Schiffe auf dem Bodensee nach der Corona-bedingten Unterbrechung endgültig aus der Winterpause zurück. Aber die Lage ist dennoch recht angespannt. Endlich wieder zur regulären Zeit legt die Weiße Flotte auf dem Bodensee in die neue Saison ab. Aber: In den vergangenen beiden Jahren verzögerte sich der geplante Start aufgrund des Pandemiegeschehens. Und: Jede Woche, in der die Schiffe keine Personen transportieren, kostet die Bodenseeschiffsbetriebe richtig viel Geld. Insofern haben sie ja eigentlich Grund zur Freude, dass es wieder losgehen kann. Wäre da nicht der Krieg in der Ukraine, der diese Saison wieder unter Anspannung stellt. Für Sie haben wir eine Bilanz und einen Ausblick.