Die Ulmer Feuerwehr wird 175 Jahre alt

Die Ulmer Feuerwehr hat am Wochenende ihr 175-jähriges Bestehen gefeiert. Zu diesem Anlass hat sie einen Tag der offenen Tür veranstaltet, der laut Feuerwehr von rund 8.000 Menschen besucht wurde. Für die Gäste gab es Vorführungen der haupt- und ehrenamtlichen Einheiten, der Hunderettungsstaffel und Führungen durch die Feuerwache. Gegründet wurde die freiwillige Feuerwehr in Ulm 1847 von Conrad Dietrich Magirus. Damit wurde das Löschwesen in ganz Deutschland revolutioniert.  

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick