Die Stiftung Valentina hilft seit 5 Jahren unheilbar kranken Kindern und ihren Eltern

Das Logo der Stiftung Valentina ist ein kleiner Kaktus mit Kulleraugen. Es ist ein fröhliches Logo mit einem traurigen Hintergrund. Denn Valentina hat sich so einen Kaktus im Blumengeschäft selbst ausgesucht, weil er sie an ihre eigene Frisur erinnert. Damals ist Valentina gerade einmal 12 Jahre alt und unheilbar an Krebs erkrankt. Nur wenige Tage nach ihrem Tod vor fünf Jahren gründen ihre Eltern die nach ihrer Tochter benannte Stiftung Valentina. In diesem Monat kann die Stiftung bereits ihr fünfjähriges Jubiläum feiern. Was die Stiftung in den vergangenen fünf Jahren erreicht hat, wie viele Gelder sie eingesammelt haben und was sie immer wieder antreibt, weiter zu machen – darüber haben Valentinas Eltern mit uns gesprochen.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick