Die Olympia-Hoffnungen der Ulmer Athleten

Die Olympia-Hoffnungen der Ulmer Athleten

Mathias Brugger ist auf einem guten Weg in Richtung Olympia-Qualifikation. Bei zwei Testwettkämpfen in Bönnigheim und Neuwied überzeugt der Ulmer Zehnkämpfer mit starken Resultaten. Nun hat der 28-Jährige noch zwei Wochen Zeit, bevor das Mehrkampf-Meeting im österreichischen Götzis stattfindet. Hier können sich die deutschen Zehnkämpfer für eine Olympia-Qualifikation empfehlen. Die hat auch Tim Nowak fest im Blick. Er konnte aber nur beim Testwettkampf in Bönnigheim antreten. Das Deichmeeting in Neuwied hat er durch Probleme am Oberschenkel absagen müssen.

Einen Schritt weiter ist bereits die Ulmer Ruderin Katrin Volk gemeinsam mit ihrer Partnerin Marie-Luise Dräger gewesen. Bei der Olympia Qualifikation in Luzern verpassen die Beiden aber die Tickets für Tokio. Als Viertplatzierte im Halbfinale sind sie vorzeitig ausgeschieden.