Die letzten Impfzentren schließen

Die letzten Impfzentren schließen

Morgen am 30. September besteht noch die Chance auf den Pieks im Impfzentrum, danach ist Schluss. Schon Ende Juli haben die meisten Impfzentren in Baden-Württemberg zu gemacht, jetzt schließen auch die übrigen. Auch im Impfzentrum des Robert-Bosch-Krankenhauses in Stuttgart werden morgen die letzten Spritzen aufgezogen. In den Hochphasen hat das Impfzentrum bis zu 3000 Impfdosen am Tag verimpft, jetzt zum Ende waren es noch rund 1000 am Tag. Insgesamt werden es am Ende gut 400.000 Impfungen gewesen sein. Der medizinische Leiter des Robert-Bosch-Krankenhauses Mark Dominik Alscher blickt nun auch mit etwas Sorge in die Zukunft. Vor allem die Menschen, die keinen Hausarzt haben, könnten nun schlechter erreicht werden.