Die Hochschule in Aalen sammelt Spenden für Kriegsflüchtlinge

Die Hochschule in Aalen sammelt Spenden für Kriegsflüchtlinge

Die Hochschule Aalen sammelt aktuell Sachspenden für ihre ukrainische Partnerhochschule in Czernowitz. Von dort kam ein Hilferuf: Die Nationale Universität in Czernowitz bittet um Unterstützung. Sie hat bereits mehr als 2.000 Kriegsflüchtlinge aus dem Osten des Landes in ihren Wohnheimen aufgenommen. Weitere Bedürftige werden erwartet. Noch bis zum Freitag, den 29. April können Sachspenden wie Lebensmittel, Drogerieartikel und Medikamente in der Hochschule und im Explorhino in Aalen abgegeben werden.