Die Deutsche 3D-Druck Challenge 2021

Die Deutsche 3D-Druck Challenge 2021

Von Prothesen über Spielzeug bis hin zu ganzen Häusern. Die Einsatzmöglichkeiten des 3D-Drucks sind vielseitig. Genauso vielseitig sind auch die Ideen was man alles mit der Methode anstellen kann. Im Rahmen der deutschen 3D-Druck Challenge wurden die besten Konzepte gestern an der Hochschule Neu-Ulm gekürt. von 50 Einreichungen haben es acht in das Finale geschafft. Alle acht Teams mussten dann vor einer Jury ihre Projekt vorstellen und sie von der Idee überzeugen. Dieses Jahr hat das Team um Pelvisio gewonnen. Das anatomische Lernmodell des weiblichen Beckens haben Inga Beyers, Matthias Kiesel und Adam Kalisz gemeinsam entwickelt. Das Modell soll Medizinstudierenden das Lernen leichter machen indem es das Ganze plastisch darstellt.