DHBW-Neubau in Friedrichshafen

DHBW-Neubau in Friedrichshafen

Die DHBW Ravensburg hat an ihrem Standort in Friedrichshafen einen Neubau bekommen. Die zweigeschossige Erweiterung befindet sich im Fallenbrunnen, gegenüber dem DHBW-Hauptgebäude. Sie hat zehn Millionen gekostet. Acht Millionen stammen vom Land Baden-Württemberg, zwei von insgesamt zehn Sponsoren. Auf 2400 Quadratmetern befinden sich Seminarräume und technische Labore – etwa das Werkstoffprüflabor oder das Leichtbaulabor. Auch das „ZF Technology Lab“ ist im Neubau untergebracht, mit einem Flugsimulator und einem Hubschraubersimulator. Notwendig ist der Neubau, weil die Zahl der Studierenden seit Jahren steigt. 2017 waren es 446 Studienanfänger, 2018 sind es bereits 528. Eröffnet wird der Neubau am 23. Oktober.