Deutschlands größte Indoor-Glice-Bahn eröffnet

Deutschlands größte Indoor-Glice-Bahn eröffnet

Schlittschuh laufen im Frühling und Sommer? Klingt für viele Eislauf-Fans ungewöhnlich. Denn ab März schließen die meisten Eislaufhallen eigentlich bis zum Winter. Nicht aber die Eishalle in Ludwigsburg. Die Stadtwerke Ludwigsburg haben sich ab sofort eine umweltfreundliche Alternative für Schlittschuh-Fans überlegt. Und zwar eine Kunststoff-Glice-Bahn. Kunststoff-Platten der Schweizer Firma Glice machen den Eislauf-Spaß im Sommer möglich. Ein Betrieb der normalen Eisbahn über die Sommermonate wäre aus Kosten- und Umweltgründen kaum zu rechtfertigen. Beim Einsatz der synthetischen Eisfelder entfallen Wasser- und auch Stromverbrauch. Mit knapp 975 Quadratmetern ist sie laut den Stadtwerken Ludwigsburg sogar die größte Indoor-Schlittschuhbahn Deutschlands, die auf Eis verzichtet. Knapp 300.000 Euro hat die Kunststoff-Glice-Bahn gekostet. Bis zum Winter kann noch über die Kunststoff-Bahn geglitten werden. Danach gibt es wieder Kunsteis in der Eishalle.