Deutliche Mehrheit. 84,2 Prozent der VfB Mitglieder stimmen für Ausgliederung

Deutliche Mehrheit. 84,2 Prozent der VfB Mitglieder stimmen für Ausgliederung

Er hat gekämpft wie ein Löwe und wurde belohnt. VfB Präsident Wolfgang Dietrich hat in den letzten Monaten über 30 Veranstaltungen besucht, hat die Mitglieder aufgeklärt und informiert. Sein Werben für die Ausgliederung der Profifußballabteilung war erfolgreich. Kurz vor 23.00 Uhr wurde gestern Abend bekannt gegeben: 84,2 Prozent der stimmberechtigten VfB Mitglieder sagen JA zur Ausgliederung: