„Des kriege ma scho na!“ – Schwörmontag 2021

„Des kriege ma scho na!“ – Schwörmontag 2021

Zum zweiten Mal in Folge Schwörmontag im Ausnahmezustand. Keine Feier, kein Nabada, limitierte Gästezahl bei der Schwörrede. Die stand 2021 daher auch ganz im Zeichen der Krise. Oder besser gesagt Krise-n. Oberbürgermeister Gunter Czisch gedachte neben Impf-Apellen, um die Pandemie zu bewältigen auch der Opfern der Flutkatastrophe in Deutschland, als sichtbares Zeichen der Klimakrise. Trotz vieler Problemfelder und Herausforderungen, war die Stimmung im Weinhof von Hoffnung und Zuversicht geprägt. Auch aufgrund der bewegenden Worte Ann Dorzbacks, der zusammen mit Otto Künzel die Bürgermedaille der Stadt verliehen wurde. 650 Gäste, 500 davon ausgelost konnten die Schwörfeierlichkeiten vor Ort verfolgen. Für alle anderen Bürgerinnen und Bürger wurde ein Livestream bereitgestellt.