Derbytime in der 3. Liga: Der TSG Söflingen gegen den TSV Blaustein

Derbytime in der 3. Liga: Der TSG Söflingen gegen den TSV Blaustein

Derbytime in der Ulmer Kuhberghalle. Der TSV Blaustein ist scharf auf eine Revanche. Die TSG Söflingen geht gestärkt aus der Hinrunde in das morgige Heimspiel in der 3. Handball-Liga. Hochmut ist bei der TSG allerdings nicht zu erkennen, schließlich steht der Klassenerhalt im Vordergrund.

Beim TSV Blaustein hat sich zwischen der Niederlage im Hinspiel und dem morgigen Derby viel getan. Zwei Neuzugänge abseits des Spielfelds sollen es richten. Ein neuer Cheftrainer und ein neuer Torwarttrainer wollen Blaustein auf Kurs bringen. Markus Klemencic-Müller war bereits als Co-Trainer in der Champions League im Einsatz und steht seit gut zwei Monaten an der Blausteiner Seitenlinie.

Es wird für beide Mannschaften vielleicht das vorerst letzte Spiel vor Zuschauern. Dafür könnten die aktuelle Corona-Lage sorgen – Ein Gegner, der bei beiden Teams für schlechte Stimmung sorgt. Um das Derby mit bestem Gewissen anzupfeifen, wurden laut dem Veranstalter alle nötigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen.

Beim Showdown in Söflingen geht es nicht nur um den Titel der besten Mannschaft in der Region. Vor allem geht es um den Klassenerhalt beider Teams. Ein Derby, das einen 60-minütigen Krimi verspricht.