Der Wald von morgen – wie sich unsere Wälder bis ende des Jahrhunderts entwickeln werden

Der Wald von morgen – wie sich unsere Wälder bis ende des Jahrhunderts entwickeln werden

Ulrich Kohnle von der forstlichen Forschungs- und Versuchsanstalt Baden-Württemberg  gibt einen Ausblick, wie sich unsere Wälder im Zuge des Klimawandels entwickeln wird. Müssen wir auf den Naherholungswald in Zukunft verzichten? Oder wird unsere Region einfach anders aussehen? Im Gespräch wird schnell klar, dass sich die Fichtenwälder nicht halten werden. Vereinzelt werden die Fichten weiter das Landschaftsbild prägen. Die steigende Trockenheit und der Borkenkäfer werden aber für einen deutlichen Rückgang sorgen. Aber was dann? Gibt es einen Plan? Ja, die FVA erforscht seit Jahrzehnten zum Thema Waldwachstum alternative Baumarten.