Der Ulmer Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Der Ulmer Weihnachtsmarkt ist eröffnet

In Neu-Ulm und ganz Bayern sind die Weihnachtsmärkte abgesagt. Auch Aalen hat sich kurzfristig noch gegen die Öffnung entschieden. Der Ulmer Weihnachtsmarkt ist damit der einzig große in der Region der heute öffnet. Er könnte damit auch viele Besucher aus der Region anlocken. Bis zum 22.12 sollen hier Glühwein, Essen und allerlei Selbstgemachtes verkauft werden, fraglich ist noch ob das so bleibt. Denn das Land Baden-Württemberg kann noch immer die Notbremse ziehen. Martin Bendel, erster Bürgermeister und aktuell (22.11.) die Vertretung für Gunter Czisch während er sich in Quarantäne befindet, möchte nach den Vorgaben des Landes handeln. Das aktuelle Konzept mit Einlasskontrollen, Maskenpflicht und 2G sieht er aber als sicher genug an.