Der Traum vom Weltfrieden – Friedenswochen in Ulm

Der Traum vom Weltfrieden – Friedenswochen in Ulm

Vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine könnte das Thema aktueller nicht sein, der Frieden. In Ulm finden seit dem 01. September, der übrigens auch der Antikriegstag ist, die Friedenswochen statt. Vielerorts finden noch bis zum 30. September, Veranstaltungen zu den Themen Frieden und Krieg statt. So auch in der vhs in Ulm, wo jeden Abend in dieser Woche ein anderer Dozent einen Vortrag hält. Gestern Abend hat Ralf Becker über “Sicherheit neu denken – von der militärischen zur zivilen Sicherheitspolitik” doziert. Davor hat er uns noch verraten, ob es den Weltfrieden wirklich geben kann und was es dafür benötigt. Die Antwort ist nicht erschreckend, es bedarf eine gute internationale Zusammenarbeit. Also ja, den Weltfrieden kann es geben, wenn alle Zusammenarbeiten.

Redaktion: Marie-Therese Leidig

Kamera: Stelios Karampasis