Scheitert der Traum vom Eigenheim am Bauplatzmangel?

Scheitert der Traum vom Eigenheim am Bauplatzmangel?

Der Traum von Eigenheim – für viele Menschen in Baden-Württemberg lässt sich der immer schwieriger verwirklichen. Die Nachfrage nach Bauplätzen in Neubaugebieten ist auch auf dem Land groß, das Angebot hingegen eher gering. Das Ministerium für Landesentwicklung und Bauen unter der Leitung von Nicole Razavi gibt es erst seit diesem Jahr unter der neuen Regierung. Eine Aufgabe des Ministeriums ist es, dem Bauplatzmangel entgegenzuwirken. Kein leichtes Unterfangen, denn gleichzeitig sollen auch weniger Flächen verbraucht werden.

Das soll vor allem über Anreize gelingen. Mit der Wiedervermietungsprämie erhalten Vermieter zwei Monatsmieten, wenn sie ihre leerstehenden Wohnungen erneut vermieten. Ab 2025 ist es den Kommunen außerdem erlaubt, Steuern auf baureife Grundstücke im Ortsinneren zu erheben. Das Journal hat mit der Ministerin gesprochen.