Der Tourismus der Schwäbischen Alb

Der Tourismus der Schwäbischen Alb

Von Aalen bis Tuttlingen. Mit dem Auto fast drei Stunden. Das ist ganz schön weit. Doch diese Strecke beschreibt in etwa auch die Größe der Schwäbischen Alb. Ein Riesengebiet mit allerlei Sehenswürdigkeiten – und als Tourismusregion immer weiter auf dem Vormarsch. Eine Entwicklung, die auch der Landesminister für Justiz, Europa und Tourismus, Guido Wolf, bei der heutigen Mitgliederversammlung des Verbandes Schwäbische Alb Tourismus hervorhebt.