Der Präsident der Karnevalgesellschaft Möbelwagen im Stadtgespräch

Der Präsident der Karnevalgesellschaft Möbelwagen im Stadtgespräch

Und schon wieder jagt eine Absage die nächste: Nach 2021 finden auch in diesem Jahr coronabedingt so gut wie keine Veranstaltungen rund um die Fasnet statt. Vergangene Woche wurde nun auch der große Fasnetsumzug in Stuttgart, der für den 1. März geplant war, abgesagt. Normalerweise nehmen dort rund 1500 Narren teil und bis zu 100.000 Besucherinnen und Besucher schauen sich das Spektakel an.

Thomas Klingenberg ist Präsident der Karnevalsgesellschaft Möbelwagen und sehr traurig über die erneute Absage. Doch die sei alternativlos gewesen, wie er im Stadtgespräch Stuttgart Nicole Schmitt erzählt. Dort spricht er außerdem über die schwierige Nachwuchs-Suche in der Branche und warum sich die Karnevalsgesellschaft Möbelwagen nicht Online-Veranstaltungen, wie sie andere Vereine anbieten- anschließt.