Der HVW wirbt mit dem Grundschulaktionstag für seinen Sport

Der HVW wirbt mit dem Grundschulaktionstag für seinen Sport

König Fußball regiert die Welt. Darunter leiden immer wieder auch die anderen Mannschaftssportarten. Gerade nach den harten letzten Monaten mit Trainings- und Spielverboten im Amateur-und Jugendsport, gilt es wieder die Kinder und Jugendlichen in die Bewegung und damit auch die Vereine zu bringen. Der Handballsport versucht das, nicht erst seit Corona, mit dem Grundschulaktionstag.

Baden-Württemberg hatte mal wieder den Anfang gemacht. Bereits 2009 hatte die Handballverbände aus Baden, Südbaden und Württemberg den Grundschulaktionstag ins Leben gerufen, damals exklusiv für Mädchen angedacht, dürfen seit 2010 auch die Jungs mitmachen. Mittlerweile finden solche Tage fast in ganz Deutschland statt.

 

Nach einem Jahr Corona bedingter Pause, konnte er jetzt endlich – wie hier in Schwieberdingen – wieder stattfinden. Über 30.000 Kids aus 500 Schulen haben in Baden-Württemberg mitgemacht. Durch Aktionen wie diese sollen wieder mehr Kids für den Handballsport begeistert werden.