Der Herr der Ameisen – Andreas E. Furtwängler

Der Herr der Ameisen – Andreas E. Furtwängler

Seine Kunstwerke stehen auf der Sculptoura, in der Landschaft, in seinem Garten, auf hohen Bergen – immer wieder stolpert man geradezu über die rostigen Riesen-Insekten. Dahinter steckt eine Botschaft: Der Künstler Andreas E. Furtwängler will sich gegen das Insektensterben einsetzen und auf die schwierige Lage der kleinen Krabbler aufmerksam machen. Wie ihm das gelingt? Thorsten Bode hat ihn in seinem Atelier in Malmsheim besucht. Außerdem in der Sendung: In Herrenberg-Gültstein hilft eine Drohne bei archäologischen Ausgrabungen und am Leonberger Pferdemarkt wird zum 328. Mal gehandelt – und zwar immer noch mit Pferden. Das und mehr jetzt bei Wir in BB.