Der 1. FC Heidenheim kämpft um den Klassenerhalt

Der 1. FC Heidenheim kämpft um den Klassenerhalt

Der 34. und somit letzte Spieltag in der 2. Bundesliga steht an. Der 1. FC Heidenheim steckt noch immer mitten im Abstiegskampf. Vieles ist für die Mannschaft von Cheftrainer Frank Schmidt noch möglich: Direktabstieg, Relegation oder Klassenerhalt. Mit der vermeintlich besten Ausgangsstation empfängt der 1. FC Heidenheim am Sonntag den direkten Konkurrenten aus Fürth.