Defektes Elektrogerät führt zu Brand mit hohem Schaden.

Defektes Elektrogerät führt zu Brand mit hohem Schaden.

In einem Einfamilienhaus in Ditzingen Heimerdingen ist am Samstagmittag ein elektronisches Gerät im Keller des Hauses aus ungeklärter Ursache in Brand geraten. Die Bewohner bemerkten eine starke Rauchentwicklung und alarmierten die Feuerwehr. Ein Angriffstrupp mit schwerem Atemschutz betrat daraufhin das stark verrauchte Wohngebäude und arbeitete sich in den Keller zum Brandherd vor. das Feuer konnte nach circa 30 Minuten gelöscht werden. Zur Entrauchung des Gebäudes wurden anschließend noch mehrere Hochdrucklüfter eingesetzt. Der Schaden im Gebäude wird auf eine Summe im sechsstelligen Bereich geschätzt. Obwohl die Einsatzkräfte aufgrund der Sommerhitze an der Belastungsgrenze arbeiten mussten, gab es glücklicherweise keine Verletzten.