Debatte um Abschiebungen neu entfacht

Debatte um Abschiebungen neu entfacht

Ein Vorstoß des Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein Daniel Günther (CDU) hat jetzt bundesweit eine Diskussion ausgelöst. Er hat vorgeschlagen, auch abgelehnten, aber gut integrierten Asylbewerbern den Weg auf den deutschen Arbeitsmarkt zu öffnen. Aus den eigenen Reihen gab es dafür Kritik, die Opposition zeigt sich offen.Von der Bundesregierung gibt es aktuell noch keine Stellungnahme. Dass Fachkräfte fehlen, das kann allerdings auch die Handwerkskammer in Ulm bestätigen. Sie fordert deswegen immer wieder den Abbau von bürokratischen Hürden im Bezug auf die Ausbildung von Asylbewerbern.