Das Stuttgarter Frühlingsfest kehrt zurück

Das Stuttgarter Frühlingsfest kehrt zurück

Die Aufbauarbeiten sind in vollem Gange: nach zwei Jahren coronabedingter Pause heißt es am 16. April: Comeback fürs Stuttgarter Frühlingsfest. Besucher können sich auf viele Attraktionen freuen. Neben dem Riesenrad gibt es auch wieder Achterbahnen und bekannte Fahrgeschäfte. Auf die großen Festzelte wird in diesem Jahr jedoch verzichtet. Neben dem Almhüttendorf gibt es ein erweitertes Biergarten-Konzept.