Das Museum Biberach beschäftigt sich mit den vielen Facetten des Wassers

Das Museum Biberach beschäftigt sich mit den vielen Facetten des Wassers

Überschwemmungen, Schlammlawinen und große Schäden: Die Starkregenereignisse vor einem Jahr unter anderem im Landkreis Biberach haben den hiesigen Museumsleiter zur aktuellen Ausstellung im Museum Biberach inspiriert: Er will mit der Schau, die ab morgen zu sehen ist, nicht nur die katastrophalen Auswirkungen, sondern auch die positiven Seiten des Wassers zeigen. Die Ausstellung läuft bis 24. September.