Das kann die neue Immunkarte

Das kann die neue Immunkarte

Ob beim Einkaufen, im Kino oder im Sportverein – immer wieder müssen wir derzeit nachweisen, dass wir geimpft oder genesen sind. Die Apps dafür kann jeder kostenlos herunterladen. Für Menschen ohne Smartphone gibt es jetzt aber auch eine Alternative.

Die Immunkarte ist ein Produkt eines Start-Ups aus Leipzig und kann mittlerweile über viele Apotheken aus der Region bezogen werden. Über das digitalen Corona-Zertifikat der Europäischen Union ist sie genauso fälschungssicher, wie der QR-Code in den Smartphone-Apps. Ob der Impfnachweis echt und gültig ist, lässt sich hier ebenfalls über eine spezielle App des Robert-Koch-Institutes überprüfen.

Ein offizielles Dokument ist die Immunkarte übrigens nicht. Genauso gut könnte man den Nachweis auch selbst basteln. Aber Vorsicht: Wer dabei einen fremden QR-Code verwendet macht sich unter Umständen strafbar.