Das jüdische Leben in der Region – Vergangenheit und Gegenwart

Das jüdische Leben in der Region – Vergangenheit und Gegenwart

Nach dem Holocaust existiert in der Region praktisch kein jüdisches Leben mehr. Den endgültigen Anfang der systematischen Judenverfolgung markiert die Reichspogromnacht. Heute vor 80 Jahren. Doch die jüdischen Gemeinden wachsen heute wieder und wünschen sich ein normales Leben in Deutschland. An Gedenktagen wie heute soll deswegen auch daran erinnert werden, dass der Antisemitismus in Deutschland noch keine Geschichte ist.